Kategorien Archive: Außerunterrichtliches Lernen

Schulwette eingelöst

Schulwette eingelöst

Aus der Schwäbischen Zeitung vom 19.9.2018: Schoko, Vanille oder welche Sorte darf’s sein? Die Schüler haben ihre Wette gewonnen und ließen sich ihren Gewinn schmecken: Von den Sozialarbeitern bekamen sie Eis ausgeteilt. (Foto: Schulsozialarbeit) Zum Start des Schuljahres genossen die Schüler des Schulzentrums Bad Schussenried je eine Kugel Eis. Bei der Präventionswoche im vergangenen Schuljahr… Weiter lesen »

Wir geben ein Mangenherz zurück!

Besuch der Heimatstunde 2018 Seit vier Jahren besuchen alle Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums mit ihren Lehrern am Magnusfreitag die Heimatstunde. In diesem Jahr konnten die Schüler in der ersten Schulwoche thematisch auf das Theaterstück „Dem Volke die Krone! Umbruchzeiten vor 100 Jahren“ vorbereitet werden, sodass auch die jüngeren Zuschauer den ausgewählten Ausschnitt der Heimatgeschichte… Weiter lesen »

Mit ruhiger Hand ins Ziel: Weltveränderer

Mit ruhiger Hand ins Ziel: Weltveränderer

Aus der Schwäbischen Zeitung: Boxen oder Bogenschießen? Das ist keine Kampfansage, sondern ein Mittel, um die Welt zu verändern. Dazu haben die Schüler des Schulzentrums Bad Schussenried diese Woche in einer Projektwoche gearbeitet. Initiator ist der Bund der Katholischen Jugend (BDKJ). „Werde WeltFairÄnderer“ lautet das Motto der Projektwoche. Dabei dreht sich alles rund um die… Weiter lesen »

In kleinen Schritten zum Weltveränderer

Aus der Schwäbischen Zeitung vom 16.7.2018: Von heute auf morgen die Welt umkrempeln? Unmöglich. Mit der Projektwoche „werde WeltFairÄnderer“ stellt das Schulzentrum Bad Schussenried ab heute aber erste Weichen dafür. Die Organisatoren wollen das Bewusstsein der Schüler für Themen wie Massenproduktion an Plastikmüll, übermäßigen Fleischkonsum und Fairness schärfen. Die Kinder sollen erkennen, welche Konsequenzen ihr… Weiter lesen »

Zu Besuch beim Pharma-Riesen

Am Mittwoch, dem 11.07.2018, besuchte die Klasse 10 zusammen mit dem Chemiekurs der Klasse 11 aus Aulendorf den Pharmakonzern „TEVA-Ratiopharm“ in Ulm. Begleitet wurden sie von ihrer Chemielehrerin Claudia Richter. Zu Beginn hörten die Schüler einen Vortrag über die Geschichte des Unternehmens und die verschiedenen Produktionsschritte der Medikamente, die dort stattfinden. Außerdem erhielten sie eine… Weiter lesen »

Sozialpraktikum: Helfen mit Freude

Jedes Jahr steht für die Klasse 10 des Caspar-Mohr-Progymnasiums im Rahmen des Religions- und Gemeinschaftskundeunterrichts ein Sozialpraktikum an. Hierfür suchten sich die Schülerinnen und Schüler selbständig einen Arbeitsplatz in einem sozialen Betrieb, den sie in der Zeit vom 25. bis 29. Juni 2018 besuchten. Die Mehrzahl der Schüler verbrachte diese Woche in der Alten- oder… Weiter lesen »

Schullandheim: eine besondere Schulwoche im Allgäu

Und für eine Woche funktioniert Schule anders: Am Morgen des 25. Juni 2018 verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 des CMPG für eine Schulwoche von ihren Eltern und reisten zusammen mit ihren Klassenlehrern S. Baisch und J. Stecher ins Allgäu, um dort eine Woche im Schullandheim zu verbringen. Wenn man so will,… Weiter lesen »