Kategorien Archive: Medienagenten (MAUS)

Ein Update für die MAUS-Agenten

Fast ein Jahr ist es her, dass am Bildungszentrum Bad Schussenried Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 als sogenannte MAUS-Agenten ausgebildet worden waren. MAUS steht für „MedienAgenten für UnterstufenSchüler“, das heißt Jugendliche, die sich besonders gut mit dem Thema Medien auskennen, gestalten eine Fortbildung für die jüngeren Schüler der Klasse 6, um diese… Weiter lesen »

MAUS-Agenten auf Bildungsmesse „didacta“

MAUS-Agenten auf Bildungsmesse „didacta“

„Das war ja eine riesige Messe“, staunte Schülerin Ann-Sophie Mayerföls (9b, Jakob-Emele-Realschule) über das Ausmaß des Stuttgarter Messegeländes auf der diesjährigen „Didacta“, die sie zusammen mit Elena Miller (9a, Jakob-Emele-Realschule) und Silas Mayer (10. Klasse, Caspar-Mohr-Progymnasium) am Freitag, den 17.02.2017 als MAUS-Agenten besuchen durfte. Einen ganzen Tag lang hatten die drei SchülerInnen vom Bildungszentrum die… Weiter lesen »

Klasse 6 multimedial „up to date“

Erst letzte Woche waren die neuen MAUS-Agenten ausgebildet worden, schon führten sie am 01. Februar 2017 ihren Workshop mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6 durch. Vier Stunden lang informierten sie die jüngeren Mitschüler über Gefahren im Internet und beim Gebrauch des Smartphones, über Fragen des Urheberrechts, Cyberkriminalität und die Tücken von Scripted Reality… Weiter lesen »

Neue MAUS-Agenten ausgebildet

Alle zwei Jahre werden am Bildungszentrum in Bad Schussenried neue MedienAgenten für UnterstufenSchüler (MAUS) ausgebildet. Dabei handelt es sich um engagierte Schülerinnen und Schüler aus den höheren Klassen, die sich besonders für alles rund um das Thema „Medien“ interessieren. Der Ausbildungsworkshop für die 16 MAUS-Agentinnen und -Agenten fand am Dienstag, dem 24. Januar 2017 am… Weiter lesen »

Medien-Agenten des Bildungszentrums klären auf

Am Donnerstag, dem 19. November 2015, fand in der Stadthalle Bad Schussenried ein Informationsabend zum Thema „Sicherheit und Gefahren – Internet und Smartphones bei Jugendlichen“ statt, der von den Schulen des Schussenrieder Bildungszentrums organisiert und von Schülern des Caspar-Mohr-Progymnasiums und der Jakob-Emele-Realschule mitgestaltet worden war. Dass dieses Thema den Nerv der Zeit traf, zeigte das… Weiter lesen »