Wahl-Workshop mit der Landeszentrale für politische Bildung

Von   28. September 2021

Wie unterscheiden sich eigentlich die Parteien? Was steht in den Parteiprogrammen? Und: Wie lassen sich die unterschiedlichen Positionen begründen?

Um mit den Schülern gemeinsam den Zugang zu den politischen Programmen der wichtigsten Parteien zu erarbeiten, kamen zwei Teamer der Landeszentrale für politische Bildung in den Gemeinschaftskundeunterricht der Klassen 9 und 10 des Progymnasiums. Im Rollenspiel versetzten sich die Jugendlichen in das Spitzenpersonal von Anna-Lena, Alice und Armin bis Olaf und erarbeiteten ihre Positionen zu Fragen wie „Wahlalter senken?“, „Cannabis legalisieren?“ und „Bundeszuständigkeit für Schulen?“. Am Schluss folgte dann der argumentative Schlagabtausch in Form einer Podiumsdiskussion.

Das eingesetzte Tool, der Wahl-O-Mat, war den Klassen bereits vertraut, als besonders motivierend und lehrreich erwies sich aber der Einsatz des Wahl-O-Mats im Rahmen eines Rollenspiels.

Bestens vertraut mit Programm wie auch dem politischen Personal konnten daraufhin die Schüler dem Wahlabend entgegen fiebern.