Technik – Status und Tipps

Hier gibt es in den nächsten Tagen/Wochen/Monaten einen kurzen Überblick über den Status unserer verwendeten Technik.

Unabhängig von Zeiten erreichen Sie uns per Mail.

Status (letzte Aktualisierung Dienstag, 27. April 20 Uhr):

Die Probleme in Videokonferenzen sind nach jetzigem Stand immer auf die Internetverbindung einzelner Teilnehmer oder die Endgeräte zurückzuführen.

Wenn Probleme auftauchen (Präsentation wird nur verzögert angezeigt, Audioverbindung wird betrennt), wenden Sie sich bitte an mich ().

Es gibt eine Checkliste, um unnötige Probleme zu vermeiden:

  • Kann das Gerät auch per LAN-Kabel angeschlossen werden?
  • Gibt es bei WLAN einen anderen Standort, wo der Empfang besser ist. Hier hilft die Seite https://librespeed.org/ enorm, weil nicht nur die Datenraten, sondern auch der Ping und Jitter (vereinfacht das „Zittern“ bzw. „Aufstauen“ der Datenpakete, das dann zu Tonstörungen führt) angegeben werden. WLAN-Repeater sind für Videokonferenzen keine vernünftige Netzwerkanbindung.
  • Sind alle anderen Programme und Tabs im Browser, die nicht benötigt werden, geschlossen?
  • Gibt es ein anderes Gerät im Haushalt, das man probieren kann?
  • Neu: es gibt auch eine Einwahl per Telefon. Die Nummer und der PIN erscheinen beim Betreten der Konferenz, wenn „mit dem Telefon verbinden“ gewählt wird. Allerdings haben wir nur zwei Telefonleitungen parallel für die ganze Schule.
  • Hilfe: Ich komme gar nicht bis zum Echo-Test! Dann ist vermutlich die Berechtigung für das Mikrofon falsch – also gesperrt. In der Adresszeile des Browsers auf dem Schloss oder daneben kann man klicken und auf dem aufklappenden Fenster die Berechtigungen für das Mikrofon zurücksetzen bzw. umstellen.

Vom Landesmedienzentrum (Michael Sedding) stammt diese Checkliste zum Ausdrucken:

troubleshooting