„Fight for the White House“ – politische Bildung digital

Von   3. November 2020

Digital bei der US-Wahl dabei waren punktgenau am 03.11.2020 die Zehntklässler des Progymnasiums. Die Wahl des U.S.-Präsidenten beschäftigt seit Monaten nicht nur die USA, sondern wird auch in Deutschland mit regem Interesse verfolgt. Angepasst an die aktuelle Lage aber auch die Möglichkeiten und Chancen der digitalen Bildung austestend, nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 des Caspar-Mohr-Progymnasiums an einem fächerübergreifenden Projekt dazu teil. Im Rahmen des Englisch- und Gemeinschaftskundeunterrichts absolvierten sie einen online-Workshop der Landeszentrale für politische Bildung. Darin lernten sie nicht nur die U.S.-Präsidenten der letzten der letzten fünfzig Jahre kennen, sondern erfuhren auch viel Wissenswertes zur Verfassung der Vereinigten Staaten und dem Wahlsystem der USA. In Videos, mithilfe von Karikaturen, informierenden Texten und Quiz-Aufgaben lernten sie die Aufgaben des Präsidenten kennen und die beiden großen politischen Parteien: die Demokraten und Republikaner. Selbstverständlich wurden auch die beiden Präsidentschaftskandidaten, Donald Trump und Joe Biden, vorgestellt und die Themenschwerpunkte des diesjährigen Wahlkampfes beleuchtet. Derart umfassend informiert und mit einem reichen englischen Wortschatz rund um das Themenfeld „Politik“ ausgestattet, fiebern die Zehntklässler nun mit großer Spannung dem Wahlergebnis entgegen.