Workshop „Was trägt die Gesellschaft?“

Von   24. Januar 2022

In großen wie in kleinen Gruppen müssen wir zusammen arbeiten. Das gilt nicht nur für den Staat, sondern auch in der Schulklasse.

Wie können wir Interessengegensätze konstruktiv bewältigen? Wie können wir gemeinsam Herausforderungen lösen? Wie können wir dafür sorgen, dass eine Gemeinschaft gut funktioniert?

Dies übte einen Schultag lang Yasemin Karabeyaz von der Landeszentrale für politische Bildung mit unserer Klasse 6 am 19.1.2022.

Spielerisch und mit vielen spannenden Herausforderungen vermittelte Frau Karabeyaz, wie man es gemeinsam schafft, schier unlösbare Herausforderungen zu meistern.

Eine Brücke aus Papier, die eine Wasserflasche hält – „Hat das schonmal irgendjemand geschafft?“, war am Anfang die skeptische Frage der Schüler. Am Schluss schafften es dann alle Gruppen in der Klasse mit viel Einfallsreichtum und auf ganz verschiedene Weise. Auch das war ein wichtiges Lernziel: Es gibt immer Alternativen, verschiedene Wege, ein Ziel zu erreichen. Auch das macht Demokratie aus.